Bei der  Dornmethode werden durch sanfte manuelle Therapie fehlstehende Wirbel in die physiologische Position gebracht, ein eventueller  Beckenschiefstand und Beinlängendifferenzen, wegen unterschiedlich angespannter Muskulatur, werden ausgeglichen. Durch Erlernen von unterstützenden Übungen für zuhause können Dysbalancen ausgeglichen werden.