Die manuelle Therapie dient zur Behandlung von Funktionsstörungen des Bewegungsapparats (Gelenke, Muskeln und Nerven); sie ist der von Physiotherapeuten/ Masseuren mit einer speziellen Weiterbildung durchgeführte Teil der Manuellen Medizin. Schwerpunkte sind z.B. die Schmerzlinderung, die Mobilisierung von Gelenken und die Beeinflussung der Gewebsbeschaffenheit.